#HELP12.1 aus der Sicht eines Neupiraten

Gastartikel von Thomas Lengler

Wenn ein Neupirat ins Träumen gerät, dann am Samstag in der Stadthalle Gernsheim. Ich bin das erste Mal auf einem Piratenparteitag und die Atmosphäre ist beeindruckend positiv, so wie es dem Newbie landläufig oft berichtet wird. Von meinem Stimmrecht mache ich fleissig Gebrauch und das macht Spass, habe ich mir doch zu vielen Themen vorher eine Meinung gebildet.

Am Sonntag sieht die Welt anders aus. Ich sitze an meinem Schreibtisch im gut 80 km entfernten Bad Nauheim und verfolge den Parteitag im Live-Stream. Eine Teilnahme vor Ort ist mir an diesem Sonntag nicht möglich. Sachzwänge würde man sagen.

Dann ein kleiner Schock. Das heben meiner blauen und roten Karte vor dem heimischen Bildschirm bleibt ohne jegliche Wirkung. Bin ich am diesem Sonntag nicht noch immer die Basis, einer von rund 1.500 stimmberechtigten Mitgliedern des hessischen Landesverbands? Sind 13% der Stimmberechtigten, die den Parteitag besucht haben vielleicht “basischer” als andere und sind die, die aus welchen Gründen auch immer nicht physisch teilgenommen haben, jetzt sauer?

An diesem Sonntag bin ich nicht entmutigt, aber vielleicht ein wenig philosophisch. Das Netz spuckt mir keine Antworten aus, von dezentralen Parteitagen lese ich wiederholt, wenig Konkretes. Ich fühle mich hier underinformed.

Und dann träume ich von Evolution. Eine Entwicklung, in der es die Gattung Piraten schafft, die innerparteiliche Basisdemokratie weiter auszubauen. Ich male mir in meiner Naivität aus, wie es wäre, wenn ich nach dem Parteitag noch Zeit hätte, mich mit den teilweise komplexen Themen vertieft auseinandersetzen zu können. Wenn ich mir den Video-Stream wieder und wieder ansehen könnte um die Argumente der Redner vielleicht doch besser zu verstehen. Denken hilft doch.

Und wenn ich dann die Möglichkeit hätte, in einer piratischen Volksabstimmung die Stimmkarten tanzen zu lassen. Das fühlt sich jetzt gut an. Man darf ja träumen. Und der kleine Philosoph in mir fragt mich, was denn ist, wenn irgendwann ganz viele so träumen, vielleicht die Neuen, die Unbedarften. Findet das Leben dann einen Weg, sucht sich die Evolution dann einen Pfad? Digital oder auch analog, ganz in der Tradition der Urwahlen oder Briefwahlen ohne Privilegien?

Die Zukunft wird unvorhersehbar bleiben und das macht es spannend. Wohin auch immer sie sich entwickelt, beim nächsten relevanten Parteitag bin ich wieder dabei. Sachzwänge, bleibt mir vom Leibe!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere Informationen

Suche

Upcoming Events

  • Today 20:00 – 23:00:Einladung zum Stammtisch im Mexicali
  • 26.07. 15:00 – 23:00:26. Juli: Sommerfest des Landesverbands Hessen
  • 27.07. 14:00 – 20:00:Piraten Wiesbaden: KV-Grillen
  • 28.07. 20:00 – 22:00:Stammtisch Frankfurt-Mitte
  • 29.07. 19:00 – 21:00:Sommerstammtisch im Paulaner